Be part of it!

Werde Teil der Kleine Summer School, erfahre globale Zusammenhänge, lerne am Beispiel Meer & Plastikmüll, welchen positiven Einfluss Du auf unseren Planeten ausüben kannst und hab' gemeinsam mit anderen jungen Leuten Deiner Altersgruppe jede Menge Spaß!

Aktivitäten

Strand!

Zu einem guten Sommer gehören Strand und Meer – deshalb werden wir an jedem Tag unsere Füße in feinen Sand tauchen und Baden gehen…

Bild von skeeze auf Pixabay

Robben hautnah!

Bei einem Besuch der Robbenforschungsstation des Marine Science Centers in Warnemünde, erhalten wir von Wissenschaftler*innen einen Einblick in ihre Arbeit und kommen den Robben ganz nahe. Wer möchte, kann erfahren, wie sich nasses Robbenfell anfühlt …

H2O!

Bei uns dreht sich in diesem Sommer alles um das Thema Meer – der Ursprung allen Lebens …

Feuer machen!

Am späteren Abend gibt es Stockbrot und Kartoffeln und wir lassen Grillkäse und Marshmallows schmelzen…

Backpackers Inn!

In einem gemütlichen kleinen Hostel, das nur uns zur Verfügung stehen wird, übernachten und kochen wir – oder werden bekocht, wenn wir länger am Strand bleiben wollen …

7,7 Milliarden!

So viele Menschen leben auf unserem Planeten und alle brauchen sauberes Trinkwasser und Essen. Wie kann das gelingen? Welche Protein-Alternativen gibt es? Ein Insektenforscher erklärt uns eine Idee – und wer möchte, darf auch mal probieren …

Unverpackt!

Um so nah, wie möglich an „zero waste“ heranzukommen, kaufen wir unsere Lebensmittel im Rostocker Unverpackt-Laden „Green Goldi“ ein und erfahren hier von Nina und Nadja, welche Vision sie dazu bewegt hat, Rostocks ersten Unverpackt-Laden zu eröffnen …

Plastikpiraten Das Meer beginnt hier!

Ihr seid bei der Citizen-Science-Aktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung dabei und begebt Euch mit einer Expertin auf Expedition.
Mehr Infos zu den Plastikpiraten findet ihr hier ›

Divers!

Bei uns sind alle Kinder & Jugendlichen willkommen – egal woher sie oder ihre Vorfahren kommen, welche Besonderheiten sie mitbringen oder welche Orientierung sie haben. Wenn es zu Hause kein (ausreichendes) Einkommen für die Teilnahmegebühren gibt, kann die Kleine-Stiftung aushelfen.

All Veggie!

Weil z.B. für ein Kilo Rindfleisch durchschnittlich mehr als 15.000 Liter Wasser verbraucht werden, gibt´s leckeres Vegetarisches

Was Dich erwartet

Viele spannende und globale Aspekte und Fragen rund um das Thema Meer warten auf Dich: Das Meer ist Ursprung allen Lebens auf der Erde. Es war schon immer Quelle für viele Inspirationen, für Ängste und für Hoffnungen. Für die einen ist es ein herrlicher Badeort, für andere ein möglicher Rettungsweg, auf der Flucht vor Verfolgung und Krieg …

Welche Rolle spielt das Meer für ein globales ökologisches Gleichgewicht? Welche wirksamen Schutzmaßnahmen gibt es, um der wachsenden Plastikkatastrophe entgegenzuwirken? Was hat Wasser eigentlich mit Macht zu tun? Was kannst Du konkret tun, um positiv auf Deinen globalen Fußabdruck zu wirken? Wie kannst Du nachhaltig zu einer faireren und gerechteren Einen Welt beitragen?

Ein geschultes Team aus vier Studierenden bzw. jungen Qualifizierten und die Projektleiterin begleiten Dich in dieser besonderen Woche. Weitere engagierte Expert*innen, wie beispielsweise von der „European Union for Coastal Conservation (EUCC-D)“, dem Marine-Science-Center der Universität Rostock und der Hochschule Bremerhaven bereichern unser Programm mit spannenden Workshops. Zeit zum Entspannen bleibt natürlich ausreichend – schließlich sind Ferien …

Eine knappe Woche lang, von Montag bis Freitag, lebst Du mit 23 anderen Kindern bzw. Jugendlichen Deiner Altersgruppe zusammen. Wir reisen gemeinsam aus Berlin am Montagmorgen an und kommen am Freitag Spätnachmittag wieder zurück nach Berlin. Uns steht ein gemütliches kleines Hostel zur Verfügung, das wir komplett gebucht haben, wo wir übernachten, frühstücken und Abendessen werden. Abends können wir entweder selbst mit Lebensmitteln aus dem Rostocker Unverpackt-Laden kochen, oder – wenn wir etwas später vom Strand zurückkehren, uns bekochen lassen.

Wer steht hinter der Kleine Summer School?

Hier erfahrt Ihr alles über die Personen hinter der Kleine Summer School. Außerdem könnt ihr unser Team und den Wissenschaftlichen Beirat kennenlernen.

Über uns ›

Jetzt anmelden!

Wer & Wann

  • ca. 11/12-Jährige: 6. – 10. Juli 2020
  • ca. 13/14 Jährige: 13. – 17. Juli 2020

Die Altersgrenzen sind relativ flexibel und können jeweils um plus oder minus ein Jahr variieren.

Kosten

240 Euro – inklusive aller Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Materialien, Eintritt und gemeinsamer Anreise von Berlin zum Hostel und wieder zurück.

Um einen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit zu leisten, übernimmt die Kleine-Stiftung für Familien, die über kein (ausreichendes) Einkommen verfügen, nach Vorlage entsprechender aktueller Bescheide den Großteil der Kosten. Bitte haben Sie keine Scheu, uns anzusprechen; wir behandeln Ihre Anfrage sehr diskret.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser
Anmeldeformular ›

Darüber hinaus finden Sie hier unsere
Allgemeinen Geschäftsbedingungen ›
FAQs – Häufig gestellte Fragen für Eltern ›

Spenden

IBAN: DE 43 1005 0000 0199 1199 10
BIC: BELADEBEXXX

Kooperationspartner

Gefördert durch

mit Mitteln des